Entspannung und Ruhe für die Augen
Entspannung und Ruhe für die Augen

Für das Lesen spielen die Augen natürlich eine zentrale Rolle!

Und im Schulalltag sind die Augen unserer Schüler*innen natürlich im Dauereinsatz.

Deshalb ist es sinnvoll den Augen zwischendurch ein bisschen Entspannung und Ruhe zu gönnen.

Wie man das am Besten macht, hat Maria Luise Pfattner von der AG Bibliothek im Rahmen von mehreren Augengymnastik-Workshops im April 2022 allen Schüler*innen der 1. Klassen gezeigt.

1 Minute Buchvorstellung + 30 Sekunden Austausch…

…um sich in ein Buch zu „verlieben“.

Am 26.04.2022 haben die Schüler der 2. Klasse des Bienniums der Technischen Fachoberschule der Oberschulen Fallmerayer in Brixen einer Auswahl von Schüler*innen der 2. Klassen der Wolki englische Bücher in englischer Sprache vorgestellt.

 

Da der Welttag des Buches am 23.04.2022 dieses Jahr auf einen Samstag fällt, hat sich die ganze Wolki am Freitag, 22.04.2022 in der letzte Stunde in die „Lesende Wolki“ verwandelt.

Alle Schüler*innen und Lehrpersonen haben diese Stunde dem LESEN gewidmet.

Helene Rungger von der Stadtbibliothek Brixen hat am Montag, 11.04.2022 die Mitgliedern der AG Bibliothek, unseren Direktor Alexander Chiusole, unseren Vizedirektor Martin Ferdigg und die Leiterin der FG Musik Mitterrutzner Emma durch den imposanten Neubau geführt.

Ein einsames Camp.
Ungezähmte Natur.
Ein Wald voller Mysterien.
Ein Geheimnis von zerstörerischer Kraft.

Die Autorin Antje Wagner hat am 07.04.2022 den Schüler*innen der 3 F den gemeinsam mit Tania Witte geschriebenen, und unter dem Pseudonym Ella Blix erschienenen, „psychologisch fundierten Wald-Mystery-Thriller“ Wild vorgestellt.

Ein spannender Nachmittag, der die Frage offen gelassen hat: Was ist mit Noomi wirklich passiert?

Die Autorenbegegnung hat im Rahmen der Lesewochen vom Amt für Bibliotheken und Lesen stattgefunden.

Am 11. und 12.01.2022 fanden in unserer Schulbibliothek Bookslams für alle Schüler*innen der 3. Klassen statt.

Ruth Schmidhammer und Astrid Gärber von der Drehscheibe stellten dabei in kurzen und spannenden Szenen, die nicht länger als 3 Minuten dauern durften, 8 Jugendbücher vor. Am Ende eines jeden Sketches haben die Schüler*innen das vorgestellte Buch bewertet und jenes mit der höchsten Bewertung, konnte die Klasse mitnehmen!

X