„Wolki sucht den Superstar 2016“
„Wolki sucht den Superstar 2016“

Am 20. Mai 2016 füllte sich die Aula des Realgymnsiums Ph. Fallmerayer, um den neuen Superstar der Wolki zu ermitteln. Eltern, Geschwister, Mitschüler und Freunde der SängerInnen waren gekommen, um dem Ereignis beizuwohnen.

Maximilian Fornari und Simon Penn führten durch den Abend. 16 Sängerinnen und Sänger warteten auf ihren Auftritt, um vor der 11köpfigen Jury ihr Können unter Beweis zu stellen. Chris Aigner und seine Band begleiteten die SängerInnen und um 18.00 Uhr hieß es, Bühne frei für die erste Sängerin. Am Ende der Veranstaltung konnten die fünf bestplatzierten SängerInnen bekanntgegeben werden:

1. Marina Dragá mit „Stay“ von Rihanna
2. Klementa Turja mit „All of me“ von John Legend
3. Doris Reiserer mit „Riptide“ von Vance Joy
4. Angelica Suti mit „Vivo per lei“ von Andrea Bocelli

5. ex equo Lea Kranebitter mit „Photograph“ von Ed Sheeran und Alina Piok mit „Read all about it“; Emelí Sande

Die Sonderpreise gingen an:

Gabriel Gelio und Doris Reiserer für den besten Auftritt
Angelica Suti für das bestausgewählte Lied

 

 

 

Letzte Blogeinträge

Archiv

  • 2019 (12)
  • 2018 (32)
  • 2017 (44)
  • 2016 (71)
  • 2015 (12)