Spurensuche in eisigen Höhen
Spurensuche in eisigen Höhen

img_6172img_6187

Wer hat als Erster den Gipfel des Mount Everest, des höchsten Berges der Erde, betreten?

Mount Everest, die frühen Morgenstunden des 8. Juni 1924: Die beiden englischen Bergsteiger George Mallory und Andrew Irvine unternehmen einen letzten verzweifelten Versuch, als Erste den höchsten Berg der Welt zu besteigen – sie werden dabei umkommen. Mehr als 70 Jahre bleibt ihr spurloses Verschwinden das große Rätsel des Mount Everest: Was geschah mit den beiden Männern? Waren sie auf dem Gipfel?

Viele Jahre später gelingt es dem jungen deutschen Geologiestudenten und begeisterten Alpinisten Jochen Hemmleb, eine Expedition zusammenzubekommen, die nach Spuren von Mallory und Irvine suchen soll. Tatsächlich wird die Leiche von Mallory unter dem Gipfel gefunden…..

Jochen Hemmleb hat heute über diese spannende Expedition in unserer Bibliothek erzählt!

Es war cool und spannend!

Es war interessant, das Geheimnis zu lösen!

Das Hörspiel hat uns sehr gut gefallen!

Eine richtige Detektivgeschichte…               Andrea, Matthias, Alex, Kevin, 2A

 

 

 

Letzte Blogeinträge

Archiv

  • 2019 (26)
  • 2018 (29)
  • 2017 (43)
  • 2016 (71)
  • 2015 (12)