Die Narren sind los!
Die Narren sind los!

Was für ein bunter Vormittag! Der Unsinnige Donnerstag war lustig, wohlschmeckend, kreativ und erstaunlich. Die Schülerinnen und Schüler zeigten bei einer Talenteshow, was sie wirklich drauf haben und die Lehrpersonen erlebte man von ganz neuen Seiten.

…sagt ein Sprichwort.

„Mut“ und „Welt“ stehen beim Haus der Solidarität (HdS) und dessen neuem Buch „Mut, nur Mut!“ im Mittelpunkt. Bekannte und weniger bekannte Autorinnen und Autoren aus Südtirol, Österreich und Deutschland erzählen in diesem Buch Geschichten von 22 mutigen Menschen aus aller Welt.   Die Zeichnungen stammen von der Kinderbuch-Illustratorin Evi Gasser.

 

Alexander Nitz, Renate Breitenberger, Elisabeth Flöss, Hermann Barbieri und Peter Paul Niederwolfsgruber haben den Erstklässler/innen der Wolki ihre Geschichten aus dem Buch vorgelesen. Es wurde über den eigenen MUT  und über die Solidarität  geredet , gemalt, gezeichnet und diskutiert.

Drittklässler/innen starten zum Winterausflug nach Ridnaun mit Schneeschuhwandern, Lawinenkunde und „Biathlon!“ 

3D und 3E haben den Anfang gemacht.

Weine nicht, wenn die Zeit vergeht, dam dam, dam dam

Pensionierung steht vor der Tür, dam dam, dam dam

Alles muss zu Ende gehn, wir sagen jetzt Auf Wiedersehn,

du musst nicht mehr zur Schule gehn, das ist doch wunderschön!!!

 

 

Pfiati Margret, mochs guat!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was ist auf dem verdeckten Ausschnitt des Bildes zu sehen?

An welchem Ort spielt die Geschichte?

Was passiert gerade?

Gudrun Sulzenbacher, gern gesehener Gast in der Wolki, hat heute eine Gruppe von Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Klassen auf eine Reise in die Bilder- und Geschichtenwelt mitgenommen…